Faltenbehandlung

Faltenbehandlung, Faltenunterspritzung in Essen

Falten rund um die Nase und um den Mund, Krähenfüße an den Augen und gewisse Mimikfältchen sind bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt. So unterschiedlich wie diese Falten sind, so spielen auch unterschiedliche Faktoren eine Rolle bei der Entwicklung dieser. Jede Faltenart erfordert eine gezielte Behandlung. So lassen sich verschiedenste Falten besonders gut mit Hyaluronsäure behandeln (siehe auch –> Faltenbehandlung mit Fillern. Beispielsweise:

  • Marionettenfalten
  • Nasolabialfalten
  • Wangenfalten
  • Lippenrandfalten

Welche Faltenbehandlung für Sie die optimale ist klären wir in einem persönlichen Gespräch.

Wann empfiehlt sich eine Faltenbehandlung?

Die natürliche Faltenbildung des Menschen kann durch erbliche Faktoren entstehen oder aber auch durch verschiedene äußerliche Einflüsse, wie zum Beispiel Sonnenbestrahlung und Nikotinzufuhr.

Auch ein ungesunder Lebensstil, der viel Stress, wenig Schlaf, kaum Bewegung und eine mangelnde Ernährung zulässt, kann die Faltenbildung beschleunigen. Cremes und Salben können vielleicht eine kleine Abhilfe schaffen und die Faltenbildung verlangsamen, aber nicht in jedem Fall können sie ein zufriedenstellendes Ergebnis liefern. Unerwünschte störende Falten lassen sich nach einer genauen Analyse mit der passenden Faltenbehandlung sehr effektiv korrigieren.

Online-Termin vereinbaren Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch unter 0201 / 94 61 62 30

Die Geschichte der Faltenbehandlung

Bereits seit den 1960er Jahren werden Falten und andere Alterserscheinungen aus Gesichtern, von Hälsen, Händen und aus Dekolletés nicht mehr nur durch operative Straffung entfernt. Anfangs wurde zu diesem Zweck flüssiges Silikon eingesetzt. Seit den 70er Jahren wird es jedoch nicht mehr benutzt, da es vom Körper als fremde Substanz erkannt wird und es zu Abkapselungen kommen kann.

Seit über 50 Jahren hat sich zur Faltenkorrektur eine alternative Technik mit Hilfe von Injektionen bewährt. Dabei haben sich faltenglättende Bakteriengifte bzw. Muskelrelaxantien (muskelentspannende Medikamente) als wirksame Waffe gegen Mimikfältchen, wie zum Beispiel die Zornesfalte auf der Stirn, erwiesen. Gegen tiefere und nicht mimisch bedingte Falten bewähren sich zur Faltenbehandlung seit Jahren Injektionen mit unterschiedlichen Fillern. Diese helfen auch bei abgeschlafftem Gewebe und können dieses wieder “auffüllen”. Siehe unten: Faltenbehandlung mit Hyaluron.

Faltenbehandlung, Faltenstraffung mit Fillern in
Essen, Bochum, Dortmund

Eine schonende Methode, seine störenden Falten und andere Zeichen der Zeit im Gesicht loszuwerden, ist die Injektion mit unterschiedlichen Fillern wie beispielsweise Hyaluronsäure. Für die Faltenglättung arbeiten wir mit den Produkten der  Emervel®-Serie von Galderma. Seit Jahren bewährt sich die Filler-Methode gegen tiefere und nicht mimisch bedingte Falten sowie abgeschlafftes Gewebe. Das Prinzip ist einfach: Durch eine Injektion wird das Gewebe unter der Haut aufgefüllt und Falten, Aknenarben oder eingesunkene Bereiche werden geglättet.

Was genau ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure (Hyaluron) ist eine transparente, gelartige Substanz, welche unser Körper auch in Eigenregie produziert. Diese Säure stellt eine essentiellen Bestandteil des menschlichen Bindegewebes dar. Auch Knorpel und Gelenkflüssigkeit bestehen zum großen Teil daraus.

Welche Bedeutung Hyaluronsäure für die Kosmetik
und ästhetische Chirurgie hat

Eine Fähigkeit macht Hyaluronsäure zu etwas ganz Besonderem: Sie bindet große Mengen an Wasser (bis zu sechs Liter/Gramm Körper-Eigengewicht). Das Tragische ist, dass sich das körpereigene Hyaluron mit fortschreitendem Alter immer weiter abbaut. Was passiert dann? Es entstehen Fältchen, aus denen dann später nicht gerade schön anzusehende, tiefe Falten werden.

Die ästhetische Chirurgie macht sich diesen Fakt zunutze und füllt solche Schwachstellen (Falten) mit synthetisch hergestellten Hyaluron (Dermalfiller) auf. Unserem Exklusiv-Partner Galderma ist es gelungen, Hyalurongele mit minimaler Abweichung im Vergleich zum körpereigenem Hyaluron herzustellen. Diese Gele sind dem natürlichen Hyaluron in seiner Zusammensetzung sehr nah, werden jedoch viel langsamer abgebaut. Das bedeutet die Faltenbildung wird deutlich verlangsamt. Wir arbeiten mit den Produkten der Emervel®-Serie von Galderma.

Dieser Hyaluronfiller auf Basis der körpereigenen Hyaluronsäure eignen sich perfekt, um die Haut zu verjüngen, Falten zu glätten und auch um voluminösere, kräftigere Lippen aufzubauen. Modellieren Sie Ihre Gesichtskonturen nach Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen. Faltenbehandlung mit Hyaluron – informieren Sie sich im persönlichen Beratungsgespräch!

Viele Wege führen ans (faltenfreie) Ziel

Wer sich von seinen Falten gestört fühlt und diese und andere Zeichen der Zeit am Liebsten aus dem Gesicht streichen würde, kann heutzutage auf viele schonende und nebenwirkungsarme Methoden zurückgreifen.

Online-Termin vereinbaren Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch unter 0201 / 94 61 62 30

Faltenglättung mittels Filler (Kollagen, Hyaluronsäure)

Heutzutage polstert man Unebenheiten, die der Lauf der Jahre hinterlassen hat, meist mit Kollagen oder anderen Fillern auf. Kollagen ist ein natürlicher Bestandteil der Haut. Als Filler wird er auf der Basis tierischen Ursprungs hergestellt und vor dem Einsatz aufbereitet und gereinigt. Es kann jedoch zu allergischen Reaktionen kommen und die Haltbarkeit ist sehr begrenzt.

Manche Filler ähneln bestimmten Säuren, die ebenfalls im menschlichen Gewebe vorkommen. Diese speichern dort Feuchtigkeit und geben der Haut Stabilität und Form. Abgesunkene Wangen oder Nasenspitzen können mit dem synthetisch hergestellten Material wieder in ihre ursprüngliche Form gebracht werden. So können auch Narben ausgebügelt, Hände verjüngt, Lippen aufgefrischt und Falten geglättet werden.

Wie lange halten Faltenunterspritzungen mit Filler?

Die Faltenunterspritzungen halten, je nach Lage, Menge und Typ, 6 bis 18 Monate, bis sich das Material vollständig selbst abbaut. Dadurch gibt es keine Langzeitschäden und auch allergische Reaktionen sind bei dem naturnahen Stoff selten.

Faltenglättung mit Eigenfett oder Blutplasma

Des Weiteren können körpereigene Substanzen wie Eigenfett oder Blutplasma vor allem für die Volumenvermehrung angewendet werden. Beide Varianten führen jedoch zu Schwellungen und Verfärbungen durch Hämatome. Zudem ist die Haltbarkeit begrenzt, da der Körper das injizierte Material abbaut.

Die Klinik für ästhetische in plastische Chirurgie in Essen rät Ihnen gern, welches Material für Sie am Besten geeignet ist. Vereinbaren Sie einfach ein Beratungsgespräch mit Petr Bolatzky!

Online-Termin vereinbaren Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch unter 0201 / 94 61 62 30

Faltenbehandlung mit muskelentspannenden Medikamenten

Im Laufe der Zeit werden die Zeichen des Alterungsprozesses immer sichtbarer. Bei einigen Menschen zeigen sich diese früher, bei anderen etwas später. Auch die Tiefe und Ausprägung der Falten ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Empfinden Sie Stirnfalten, Zornesfalten oder auch Krähenfüße in ihrem Gesicht als störend? Eine Behandlung mit Muskelrelaxantien (muskelentspannenden Medikamenten) kann für eine längere Zeit Abhilfe schaffen. Wir verwenden ein natürliches Bakteriengift, das gewisse Nervenimpulse blockiert. Bei dieser Methode der Faltenbehandlung lähmt das Gift die entsprechende Muskulatur und glättet dadurch die darüber liegende Haut. Liegt kein Hautüberschuss vor, ist eine Behandlung mit muskelentspannenden Medikamenten das hilfreichste Mittel gegen die Faltenbildung.

Zudem kann eine übermäßige Schweißdrüsenproduktion ebenfalls erfolgreich behandelt werden. Im Gegensatz zur Faltenglättung bzw. Faltenstraffung mit muskelentspannenden Medikamenten könnte eine Operation (Lifting) die Ursache einer mimischen Muskulatur entweder gar nicht oder nur gering beheben.

Viele Patienten befürchten eine starre, plastische und ausdruckslose Mimik (Ausdruck) nach einer Behandlung. Diese Angst ist unserer Meinung nach jedoch unbegründet. Bei der Anwendung wird stets auf die richtige Dosierung geachtet und auch die notwendigen Abstände zwischen den Behandlungen werden berücksichtigt und korrekt eingehalten. Faltenglättungen/Faltenstraffungen mit Muskelrelaxantien finden in unserer Klinik täglich statt und sind seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Leistungen. So finden mehr als Tausend Faltenbehandlungen pro Jahr in der Klinik für ästhetische Chirurgie Bolatzky in Essen statt.

Online-Termin vereinbaren Oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch unter 0201 / 94 61 62 30

Haben Sie Fragen zum Thema Faltenbehandlung?

Dann rufen Sie uns jetzt unter 0201/ 94 61 62  0 an oder nutzen Sie das Schnellformular rechts. Einige der häufigsten Fragen (FAQ) zur Faltenkorrektur haben wir für Sie gesammelt:

Welche Möglichkeiten zur Faltenbehandlung gibt es?

Zum einen gibt es die Möglichkeit der Behandlung mit Blutplasma oder Eigenfett. Häufiger ist jedoch die Faltenkorrektur mit Fillern (Kollagen, Hyaluronsäure) oder Muskelrelaxantien.

Welche Falten lassen sich behandeln?

Die unterschiedlichsten Falten können Sie in unserer Praxis Fachklinik behandeln lassen, darunter beispielsweise Nasolabialfalten, Lippenrandfalten, Marionettenfalten und Wangenfalten.

 

 

Wir sind Mitglied in:

Logo Berufsverband Deutscher Anästhesisten     Logo Berufsverband Deutscher Chirurgen    Logo des AGNNW

Zum Anfang springen 

Ihre aktuellen Cookie-Einstellungen

Bitte wählen Sie eine Option. Mehr Informationen zu den Folgen Ihrer Wahl finden Sie unter Hilfe.

Wählen Sie eine Option, um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortzufahren, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Im Folgenden finden Sie eine Erklärung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies/Analyse/Tracking akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies sowie Google Maps
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück